Donnerstag, 10. November 2011

Spazieren gehen, preiswert und auch noch Heilsam

Spazieren gehen ist gut gegen Stimmungstiefs und depressive Verstimmungen, denn Ihr schüttet mehr Gute-Laune-Hormone aus.
Die Blutfettwerte werden gesenkt, allein durch das gehen und davon profitiert auch Euer Blutkreislauf.
Wenn Euch das schlechte Gewissen plagt, so wie bei mir, weil Ihr Euch mehr bewegen solltet, aber „keine Zeit“ dazu findet, macht Euch doch einfach auf und geht los.

Spazieren gehen ist zwar kein Sport, aber es hat eine Menge Gesundes an sich und hält fit.
Ihr tankt sechsmal mehr Sauerstoff, als beim Sitzen auf Eurer Couch. Beim Spazieren gehen werden alle Zellen im Körper effektiver versorgt, vor allem Euer Herzmuskel. Euer Herz kann besser arbeiten, weil der Ruhepuls gesenkt wird und somit wird Euer Herz geschont und Ihr könnt länger leben.

Das Wochenende liegt vor der Tür, worauf wartet Ihr? Nichts wie raus!
Ich werde es tun.

Keine Kommentare: